Hermann-Josef Bretz

In der Session 2002 (Einführung des Euro) bekleidete der ehemalige Vorsitzende (1992-2004) der Kesselheimer Kapuzemänner als „Prinz Jupp vom Goldenen Euro“ das Amt des Prinzen von Koblenz.

Seit 2002 war Jupp der Schatzmeister der AKK. Dafür konnte er von 1980 bis 1992 Erfahrung in diesem Amt in seinem Heimatverein sammeln. Neben seinem Engagement in der AKK führte der gelernte Bankkaufmann bis zum 30.06. 2019 eine Zweigstelle der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel – jetzt befindet er sich im verdienten Ruhestand. Seit 2016 war Jupp Bretz auch Geschäftsführer der gGmbH der AKK.

Mit der Delegiertenversammlung am 01.09.2022 hat Jupp Bretz seine Ämter zur Verfügung gestellt. Er steht aber bis nach der Session 2023 als Schatzmeister weiterhin zur Verfügung, bis der neue Schatzmeister nach seiner Prinzensession die Geschäfte übernehmen wird.

X